Modul 11: Redemittel

Anmelden
Allgemeinbildende Schulen DaZ Bildungssprache
§ Cc4BYNCSA

Modul 11: Redemittel

1
§

Urheber: Digitale Lernwelten GmbH

Cc4BYNCSA

Redemittel sind feste Kombinationen von Wörtern. Fest heißt: Man kann die Kombinationen nicht trennen. 
Man benutzt sie oft in bestimmten Situationen. Zum Beispiel bei einer Diskussion oder einem Referat. 

Redemittel gehören zur Bildungssprache. Man kann sie sehr gut bei der mĂŒndlichen und der schriftlichen Sprache anwenden. 

In diesem Modul geht es um Redemittel zu den Punkten: 

§

Urheber: Digitale Lernwelten GmbH

Cc4BYNCSA
Aufgabe I Aufgabe II Aufgaben III

Welche Überschrift passt. 

Ordne zu.

Ordne die SĂ€tze den Überschriften zu. 

Was ist richtig?

Aufgabe I Aufgabe II Aufgaben III
2
§

Urheber: Digitale Lernwelten GmbH

Cc4BYNCSA

Beispiel: Wie hat dir die LektĂŒre von Goethe gefallen? - Ich bin der Meinung, dass es sehr interessant ist.

Redemittel: 

  • Ich denke, dass ... 
  • Ich bin der Meinung, ... 
  • Meiner Meinung nach ... 
  • Ich bin der Ansicht, dass ...
  • Ich vertrete die Ansicht, dass ... 
Aufgabe I Aufgabe II Aufgabe III

Welcher Satz Ă€ußert eine Meinung?

Welche Satz ist richtig? 

Welchen Sport magst du gern?

BegrĂŒnde deine Meinung.

Schreibe mindestens 5 SÀtze. Nutze die Redemittel von oben. 

Aufgabe I Aufgabe II Aufgabe III
3
§

Urheber: Digitale Lernwelten GmbH

Cc4BYNCSA

Beispiel: Ich finde das neue Computerspiel sehr gut. - Der Meinung bin ich auch.

Redemittel: 

  • Ich stimme dir zu. 
  • Das finde ich auch.
  • Ich bin derselben Meinung / Ansicht. 
  • Damit bin ich einverstanden. 
  • Die Idee gefĂ€llt mir. 
Aufgabe I Aufgabe II Aufgabe III

Welche Bilder zeigen eine Zustimmung?

Welche SĂ€tze stimmen zu?

Wie heißen die SĂ€tze komplett? 

Aufgabe I Aufgabe II Aufgabe III
4
§

Urheber: Digitale Lernwelten GmbH

Cc4BYNCSA

Beispiel: Ich glaube, der Kuchen ist schon sehr alt. Der schmeckt komisch. - Das finde ich nicht. 

Redemittel: 

  • Das finde ich nicht.
  • Da bin ich anderer Meinung / Ansicht. 
  • Diese Meinung kann ich nicht teilen, weil ... 
  • Das sehe ich nicht so. 
  • Ich bin mir nicht sicher, ob ... 
Aufgabe I Aufgabe II Aufgabe III

Welche Bilder zeigen eine Ablehnung?

FĂŒlle die LĂŒcken aus.

Welche SÀtze lehnen etwas ab? Entscheide dich! 

Aufgabe I Aufgabe II Aufgabe III
5
§

Urheber: Digitale Lernwelten GmbH

Cc4BYNCSA

Beispiel: Die Grafik zeigt, dass immer mehr SchĂŒler Computer fĂŒr ihre Hausaufgaben benutzen. 

Redemittel: 

  • Die Grafik zeigt, dass ... 
  • In der Grafik geht es um ... 
  • Aus der Grafik geht hervor, dass ... 
  • Die Grafik informiert ĂŒber ... 
  • Die Grafik verdeutlicht ... 
Aufgabe I Aufgabe II Aufgabe III

Welches Bild ist eine Grafik?

Lies die Beschreibung. Passt sie zu der Grafik? WÀhle eine Antwort. 

Schreiben

WÀhle eine Grafik. Beschreibe sie dann. Nutze die Redemittel, die du gelernt hast. 

§

Urheber: Digitale Lernwelten GmbH

Cc4BYNCSA
§

Urheber: Digitale Lernwelten GmbH

Cc4BYNCSA
§

Urheber: Digitale Lernwelten GmbH

Cc4BYNCSA
Aufgabe I Aufgabe II Aufgabe III
§

Urheber: Digitale Lernwelten GmbH

Cc4BYNCSA
Wiederholung I Wiederholung II Wiederholung III

Welches Redemittel passt?

Lies die SÀtze. Handelt es sich um eine Zustimmung, Ablehnung, eine Meinung oder die Beschreibung einer Grafik? 

Lies dir die SÀtze durch. Worum geht es? 
Schreibe, ob es sich um eine Zustimmung, Ablehnung oder Meinung handelt. 

Wiederholung I Wiederholung II Wiederholung III

Mittagessen an der Schule

„Jeder SchĂŒler muss 6 € tĂ€glich bezahlen. DafĂŒr bekommen alle ein gesundes Mittagessen an ihrer Schule.“ 

Was denkst du darĂŒber? BegrĂŒnde deine Aussage.
Nutze Redemittel von oben. 

Tipp

§

Urheber: Digitale Lernwelten GmbH

Cc4BYNCSA

Redemittel gibt es zu vielen Punkten. Wenn du eine PrĂ€sentation vorbereitest, dann ĂŒberlege dir, worĂŒber du inhaltlich sprichst. Suche dann nach Redemitteln. 
Hier sind weitere Kategorien, nach denen du suchen kannst: 

  • Meinung Ă€ußern 
  • Zustimmen 
  • Ablehnen 
  • Grafik beschreiben 
  • Vorschlag 
  • Gegenvorschlag 
  • Beispiele anfĂŒhren 
  • GrĂŒnde nennen 
  • Vermutungen ausdrĂŒcken 
  • Folgen nennen 
  • Zusammenfassen 
  • Quellen nennen