Untersuchung eines Kriegerdenkmals

Anmelden
Soldatengrab, Kreuz mit Armeehelm.
§

Urheber: Kevin Kandlbinder

https://unsplash.com/photos/yFjGqDM3r2U

PD

KriegerdenkmĂ€ler – brauchen wir die noch?

Untersuchung eines Kriegerdenkmals

1

Wer entscheidet eigentlich ĂŒber den Bau eines Denkmals? Und wozu gibt es spezielle KriegerdenkmĂ€ler – ist das nicht ein wenig brutal? Man findet sie nahezu in allen StĂ€dten, meist an Kirchen, Friedhöfen oder an anderen öffentlichen Orten. Was hat es damit auf sich?

2
§ Cc4BYNCSA

1 HinfĂŒhrung: DenkmĂ€ler und Denkmalschutz

3

Es gibt unterschiedliche Arten von DenkmÀlern:

  • Manche Bauten werden von Anfang an als Denkmal geplant und aufgestellt. Sie erinnern an besondere Ereignisse (Kriege, Naturkatastrophen) oder wichtige Menschen (Herrscher, KĂŒnstler, kirchliche WĂŒrdentrĂ€ger).
  • Im Unterschied dazu werden andere GebĂ€ude aufgrund ihres Alters unter Denkmalschutz gestellt. Sie dĂŒrfen anschließend nicht mehr beliebig umgebaut oder abgerissen werden.
4
§ Cc4BYNCSA
5
?
6
Kinowerbung fĂŒr den Denkmalschutz
§

© BÀr Tiger Wolf (mit freundlicher Genehmigung)

https://baertigerwolf.de/denkmalschutz-kino

Arrc
7

Aufgabe

Warum findet der Sohn Denkmalschutz wichtig?

Sieh dir den Werbespot der Deutschen Stiftung Denkmalschutz an (Element 6). 

Nenne die GrĂŒnde, die der zweite Sprecher (der Sohn) fĂŒr den Denkmalschutz der Kirche auffĂŒhrt.

Hilfestellung

So kannst du beginnen: "Der Sohn nennt folgende GrĂŒnde ..."

8

Aufgabe

Funktion von DenkmÀlern

ErklÀre in deinen Worten die Funktionen von DenkmÀlern.

Hilfestellung

"DenkmÀler haben folgende Funktionen: Erstens, ... Zweitens, ... , usw.

9

Vertiefung: Wie funktioniert der Denkmalschutz in Deutschland?

ZunĂ€chst mĂŒssen DenkmĂ€ler:

  • von Menschen geschaffen sein, 
  • ein gewisses Alter haben,
  • und ihre Erhaltung muss im Interesse der Allgemeinheit liegen.

Jedes Bundesland hat weiter eine eigene Behörde fĂŒr den Denkmalschutz und ein eigenes Denkmalschutzgesetz (z. B. fĂŒr Sachsen). Auf Grundlage des Gesetzes erklĂ€rt die Behörde, welche Bauten unter Denkmalschutz stehen.

Außerdem erteilt die Behörde sogenannte Auflagen bei Umbauten: Besitzer eines unter Denkmalschutz stehenden GebĂ€udes mĂŒssen bei Renovierungen bestimmte Bedingungen erfĂŒllen, die ihnen das Amt aufgibt. 

Um die Kosten der hĂ€ufig aufwendigen Renovierungen aufzufangen, unterstĂŒtzt das Land die EigentĂŒmer im Gegenzug mit Fördergeldern.

Johannes Grapentin, Digitale Lernwelten

2 KriegerdenkmÀler des Ersten Weltkriegs

10

KriegerdenkmÀler sind eine spezielle Art von DenkmÀlern. Wie ihr Name verrÀt, erinnern sie an gefallene Soldaten. In diesem Kapitel beschÀftigen wir uns mit KriegerdenkmÀlern des Ersten Weltkriegs. Viele von ihnen wurden in der Weimarer Republik erbaut.

11

Aufgabe

Viele KriegerdenkmĂ€ler fĂŒr Gefallene im Ersten Weltkrieg (1914–1918) stammen aus der Weimarer Republik (1918–1933). 

ErklÀre diesen Zusammenhang. 

Hilfestellung

"Der Grund fĂŒr ... könnte darin liegen/liegt darin, dass ..."

2.1 Merkmale von KriegerdenkmÀlern: Symbole

12

KriegerdenkmÀler nutzen hÀufig Àhnliche Symbole. Bringe die wiederkehrenden Symbole auf KriegerdenkmÀlern mit ihrer jeweiligen Bedeutung in Verbindung.

13
§ Cc4BYNCSA
14
?

2.2 Merkmale von KriegerdenkmÀlern: Inschriften

15

Neben den Symbolen arbeiten KriegerdenkmÀler mit Inschriften, also kurzen Texten. Ich finde interessant, wie sich die Sprache auf "KriegerdenkmÀlern" (damals) von der auf "GedenkstÀtten" (heute) unterscheidet.

16
§ Cc4BYNCSA
17
Galerie 1: Inschriften damals Galerie 2: Inschriften heute
Kriegerdenkmal mit Inschrift: “Gedenket derer die ihr Leben gaben um ,der Heimat Recht und Ehre zu schĂŒtzen.”
§

Urheber: Maddl79

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Kriegerdenkmal_Lotzdorf_1.jpg

Cc4BYSA
Bild 1: Kriegerdenkmal im Radeberger Ortsteil Lotzdorf von 1918
Kriegerdenkmal Koetzschenbroda mit Inschrift: „FÜR UNS − TREU BIS IN DEN TOD“
§

Urheber: Thomas8122

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:WK-Denkmal_Koetzschenbroda.jpg

Cc0
Bild 2: Kriegerdenkmal in Radebeul-Kötzschenbroda von 1925
Eingangstafel Gedenkpfad Weißwasser/Oberlausitz
§

Urheber: Tommes

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Friedhof_Wei%C3%9Fwasser_Gedenkpfad_Tafel_(2).jpg

Cc4BYSA
Bild 1: Eingangstafel zum "Gedenkpfad der Opfer von Unrecht, Gewalt und Krieg" in Weißwasser/Oberlausitz. Der Gedenkpfad wurde erst 2010 eingeweiht, verbindet aber Ă€ltere GedenkstĂ€tten fĂŒr unterschiedliche Kriege und Ereignisse.
GrĂ€berfeld des 1. Weltkriegs in Weißwasser/Oberlausitz
§

Urheber: Tommes

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wei%C3%9Fwasser_Denkmal_WK_I_(1).jpg

Cc4BYSA
Bild 2: Eine Station des Gedenkpfades ist den SoldatengrÀbern des 1. Weltkriegs gewidmet. Das bestehende Kriegerdenkmal wurde um eine kleine Tafel mit folgender Inschrift ergÀnzt: "Wer waren sie? Begeisterte Vaterlandsverteidiger? Gefeierte Helden? Legende Soldaten? Beweinte Tote!"
Galerie 1: Inschriften damals Galerie 2: Inschriften heute
§

© Digitale Lernwelten GmbH

Digitale Lernwelten GmbH

ArrcBYNCSA
18
?

Aufgabe

Notiere die Inschriften auf den DenkmĂ€lern aus beiden Galerien in der AusfĂŒlltabelle unten.

Hinweis: Nutze dabei Vollbildmodus unten rechts an jeder Galerie, um mehr Details erkennen zu können!

19

Aufgabe

Vergleiche die Inschriften auf den KriegerdenkmÀlern mit den Inschriften der heutigen GedenkstÀtte.

3 Methode: Ein Denkmal in drei Schritten untersuchen

20
?

Aufgabe

Wende die Methode an!

Untersuche eines der folgenden KriegerdenkmÀler mithilfe des Formulars unten:

§ Cc4BYNCSA

4 Brauchen wir die alten KriegerdenkmÀler noch?

21
Quellenberg-Denkmal: Ein großes Eisenkreuz flankiert von zwei Feuerschalen
§

Urheber: Jörg Blobelt

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:20181005205MDR_Rabenau_Quellenberg-Denkmal_bei_Hainsberg.jpg

Cc4BYSA

Zustand des Kriegerdenkmals in Rabenau, erbaut 1934. Offensichtlich ist das Denkmal bunt angemalt und wird sich selbst ĂŒberlassen. Kann das weg?

An KriegerdenkmÀlern scheiden sich die Geister:

Manch einer wĂŒrde sie am liebsten einfach den NaturgewaltenÂ ĂŒberlassen oder sie sogar schnellstmöglich abreißen. Anderen wiederum ist ihr Erhalt auch heute noch wichtig. 

Es gibt gute GrĂŒnde fĂŒr beide Seiten der Diskussion.

22
§ Cc4BYNCSA
23

Zusammenfassung

Was lernen wir von DenkmÀlern?

DenkmĂ€ler sagen vor allem etwas ĂŒber die Zeit aus, in der sie errichtet wurden: 

  • Sie helfen uns zu verstehen, was den Menschen in der Vergangenheit erinnerungswĂŒrdig und damit wichtig erschien. 

Allerdings können wir an DenkmĂ€lern durchaus auch etwas ĂŒber unsere Zeit lernen: 

  • Zum Beispiel, wenn alte DenkmĂ€ler heute in die Kritik geraten, weil sie nicht mehr zu unseren Werten passen. 
  • Oder wenn sie verfallen oder umfunktioniert werden, weil sie anscheinend niemand mehr braucht.
24
?

Aufgabe

KriegerdenkmÀler erhalten oder nicht?

Nenne GrĂŒnde fĂŒr und gegen den Erhalt von KriegerdenkmĂ€lern.

25
?

Bonusaufgabe

Untersuche ein Kriegerdenkmal in deiner Umgebung

Recherchiere ein Kriegerdenkmal in deiner Umgebung und untersuche es mit den drei Schritten