3. Wechselwirkungen zwischen Mensch und Insekt

Anmelden
Menschen untersuchen das Insektensterben
§

Urheber: Thomas Stephan

Unsplash

PD

Menschen beobachten und untersuchen seit Jahrzehnten das Insektensterben.

1

Warum ist es wichtig zu wissen, was Insekten fressen und wo und wie sie leben? Insekten sind für uns Menschen wichtiger als viele Leute denken. Zwischen der Lebensweise der Insekten und unserer Lebensgrundlage bestehen nämlich Wechselwirkungen. Wenn wir nicht auf die Insekten achtgeben, nehmen wir ihnen ihren Lebensraum und zerstören damit auch unseren.

3.1 NĂĽtzliche Insekten

2

Wir Menschen unterscheiden Insekten oft in für uns nützliche oder schädliche Arten. 'Nützlich' ist also ein Adjektiv, das nur für den Menschen Bedeutung hat. Wofür brauchen wir Insekten? Wann und wobei sind sie uns 'nützlich'? 

3
Waldvitalität Nahrungsquelle Rohstoffe
neues Leben entsteht an totem Holz
§

Urheber: Qinghill

Unsplash

PD

Aus Totholz entsteht neues Leben.

Der Nutzen von Insekten ist vielfältig. Im Lebensraum Wald kümmern sie sich um das Besiedeln und Abbauen von abgestorbenen Bäumen. Sie verwerten tote Tiere und Kot. Außerdem verbessern sie die Bodenstruktur, indem sie den Boden mit Nährstoffen anreichern und organische Substanzen zersetzen. Das ist wichtig, damit neue Pflanzen wachsen können. Beispielsweise verbessert sich durch die unterirdischen Gänge der Ameisen die Lockerung des Bodens. Diese Lockerung nennt man auch Bodenatmung. 

Insekten sind eine Nahrungsquelle für Vögel
§

Urheber: Athanasios Papazacharias

Unsplash

PD

Ein Vogel auf der Jagd nach Insekten

Insekten sind natürlich auch Teil einer Nahrungskette. Das bedeutet, dass sie auch anderen Tieren als Nahrung dienen, wie zum Beispiel Vögeln. Dadurch wird ein natürliches Gleichgewicht im Tierreich aufrecht erhalten. Insekten sind und schaffen also Nahrungsangebote. Zugleich sorgen räuberische Insekten wie der Ameisenkäfer dafür, dass sich zum Beispiel der Borkenkäfer nicht ungehemmt ausbreiten kann.

roter Nagelack
§

Urheber: Joanna Kosinska

Unsplash

PD

Roter Nagellack ist oft nicht frei von tierischen Produkten.

Schon seit Jahrtausenden wissen Menschen um den süßen und nahrhaften Ertrag der Bienen – den Honig. Doch neben Honig gibt es auch weitere Rohstoffe, die wir nutzen. Auch das Wachs der Bienen wird bis heute verwendet, um verschiedene Produkte (wie zum Beispiel Kerzen oder Kosmetik) herzustellen. Seide ist ebenfalls ein Produkt von Insekten. Der Kokon eines Seidenspinners besteht aus tausenden Seidenfäden. Schon früh wurde die Bedeutung der Seide erkannt und zur Herstellung kostbarer Kleidung genutzt. Auch zur Produktion von Lacken oder Farbstoffen werden Insekten benötigt: Bis heute sind Schildläuse oft die Grundlage für rote Farbe.

Waldvitalität Nahrungsquelle Rohstoffe
4

Aufgabe – Warum sind Insekten für die Menschen nützlich?

Was braucht der Mensch von den Insekten?

  1. Nenne fünf Eigenschaften oder Verhaltensweisen von Insekten, die wir Menschen nutzen.
  2. Erkläre den Begriff 'nützlich' in Bezug auf die Bedeutung von Insekten für den Menschen.
  3. Überlege dir Situationen, in denen Insekten für uns schädlich sein könnten.

3.2 Insektensterben

5

Die Insektenvielfalt nimmt ab. Dafür gibt es viele Ursachen. Einer der Gründe dafür ist die sogenannte konventionelle Landwirtschaft. Sieh dir die Dialogkarten an und erfahre mehr über die Auswirkungen unserer Landwirtschaft auf Insekten. 

?

3.3 Verantwortungsvolles Handeln

6
Info-Grafik zur Bestäubung der Insekten
§

Urheber: Heinrich-Böll-Stiftung

https://www.flickr.com/photos/boellstiftung/49344234743

Cc2BYNDSA

Die Rolle der Insekten für unsere Ernährung

Insekten sind für uns Menschen sehr wichtig. Dennoch zerstören wir immer mehr den Lebensraum für viele Arten. Das führt zu weniger Artenvielfalt.
Die Auswirkungen bekommen wir schon jetzt immer mehr zu spüren: Zum Beispiel bestäuben in Japan bereits Menschen mit Pinseln die Blüten von Obstbäumen. Normalerweise übernehmen diese Aufgabe Bienen. Aber es gibt mittlerweile immer weniger Bienen. Besonders Wildbienen-Bestände werden weniger, da sie nicht von Menschen gezüchtet werden und dadurch keinen Schutz genießen.

Je mehr die Menschen in die Natur und Tierwelt eingreifen, desto mehr mĂĽssen sie selbst fĂĽr ein Gleichgewicht sorgen. Umso wichtiger ist es, verantwortungsvoll zu handeln und die Insekten zu schĂĽtzen.
Wir alle können etwas tun, um das Insektensterben zu verhindern oder zu verlangsamen. Hier sind ein paar Tipps, die sich einfach umsetzten lassen und den Insekten helfen, weiterhin Schutz- und Nahrungsplätze zu finden:

  • Wiesenflächen nicht landwirtschaftlich nutzen.
  • Bio-Lebensmittel kaufen, denn in der Bio-Landwirtschaft werden weniger giftige Pestizide eingesetzt.
  • NatĂĽrliche DĂĽngemittel verwenden wie z. B. Kaffeesatz oder Bananenschalen.
  • "Unordentliche" Stellen in Gärten zulassen (hohes Gras, Laubhaufen), damit Insekten Schutz finden.
  • Insektentränke im Sommer bereitstellen: Einfach einen flachen Teller mit Wasser fĂĽllen.
  • Alte Honiggläser nur ausgewaschen in den Altglascontainer werfen. Alter Honig kann Bienen krank machen.
  • Keine Insektenvernichtungsmittel benutzen.
  • Insektenhotels bauen.
  • Bienenwiesen anlegen.
7
FĂĽr ein Insektenfreundlichen Garten oder Balkon gibt es eine Dinge zu beachten. Hier sind nochmal wichtige Punkte zusammengefasst.
8

Aufgabe – Mehr Schutz für Insekten. Werde nun selbst aktiv!

1. Wähle eine der Möglichkeiten, die du kennengelernt hast, um deinen Beitrag zum Insektenschutz zu leisten.
Hinweise:

  • Die Blumensamen kannst du in einem Supermarkt oder Blumenhandel kaufen und auf einer GrĂĽnfläche in deinem Ort, in einem Balkonkasten oder im Garten aussäen. 
  • Wenn deine Eltern einen Garten haben, kannst du sie fragen, ob in einem Bereich nicht mehr gemäht und umgegraben werden kann. Dann kannst du in diesem Bereich eine Wiese mit vielen blĂĽhenden Pflanzen anlegen.
2. Fotografiere im Anschluss dein Ergebnis und lade es hier hoch.