2. Berechnung von Energiekosten

Anmelden
§

Urheber: Asurnipal

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Rankweil-Kindergarten_Bredreis-VKW_smart_meter-01ASD.jpg

Cc4BYSA

2. Berechnung von Energiekosten

1

Im Alltag sprechen alle von „Stromverbrauch“, was physikalisch gesehen aber nicht richtig ist. Energie wird nicht verbraucht, denn das wĂŒrde ja heißen, sie existiert dann nicht mehr. Leider hat sich der falsche Begriff „Stromverbrauch“ eingebĂŒrgert. 

Der Energieerhaltungssatz gilt weiterhin: Energie wird nicht verbraucht, sondern in andere Formen umgewandelt (manchmal auch unerwĂŒnscht) und zwischen Körpern ĂŒbertragen. Sieh dir dies im Folgenden zunĂ€chst an!

2.1 Energieformen

2

Aufgabe

In welche Energieformen wird die elektrische Energie umgewandelt? Ordne zu!

2.2 KilowattstundenzÀhler

3

Elektrische Energie muss man bezahlen. Damit man weiß, wie viel die elektrische Energie kostet, muss man zunĂ€chst einmal wissen, wie viel von dieser Energie umgewandelt wurde. Das GerĂ€t, das hierfĂŒr die notwendigen Informationen liefert, ist der KilowattstundenzĂ€hler. 

Auf dem Bild siehst du, welche wichtigen Informationen du daran ablesen kannst.

Wenn du zu Hause bist, informiere dich, wo euer ZĂ€hler ist, und sieh ihn dir einmal an!

2.2 Rechnung fĂŒr die elektrische Energie

4

Der ZĂ€hlerstand wird am besten zum Jahresende an den Energieversorger geschickt. So kann dieser ausrechnen, wie viel man bezahlen muss. Er schĂ€tzt auch gleich, wie viel man im nĂ€chsten Jahr vermutlich brauchen wird. So kannst du monatlich einen festen Betrag (den "Abschlag") bezahlen und am Ende des Jahres wird ĂŒberprĂŒft, ob die SchĂ€tzung richtig war. Wenn nicht, musst du etwas nachzahlen oder bekommst Geld zurĂŒck, je nachdem, wie viel du bezahlt hast.

5

Aufgabe

§

© Digitale Lernwelten GmbH

Arrc
6

Aufgabe

Du hast berechnet, dass 2100 kWh elektrische Energie bezahlt werden mĂŒssen. Berechne nun die Kosten dieser Energiemenge, wenn eine Kilowattstunde 40 Cent kostet!

7

Zusatzaufgabe

JĂ€hrliche Energiekosten fĂŒr den PC

Jetzt hast du alle notwendigen Kenntnisse und kannst die jĂ€hrlichen Kosten fĂŒr den PC berechnen.

Berechne die Energiekosten! Arbeite dazu in deinem Heft.

Hier findest du die Tabelle, die du gleich fĂŒr das Experiment benötigst, zum Download. Wenn du keinen Drucker hast, kannst du sie spĂ€ter auch in dein Heft bzw. deinen Hefter ĂŒbernehmen.

Download Messwerttabelle

Download

2.3 Experiment

8
9

Aufgabe

Beobachtung

VervollstÀndige das Versuchsprotokoll.

10

Aufgabe

Auswertung

Arbeite in deinem Heft:

  1. Rechne die gemessene Zeit von Sekunden in Stunden um.
  2. Berechne die elektrische Energie mit der Formel E = P ∙ t und achte darauf, dass du als Einheit kWh erhĂ€ltst. (Tipp: Verwende Spalte 2 und 4.)
  3. Berechne die jeweiligen Kosten.
  4. Übertrage deine Ergebnisse in die Tabelle und ĂŒberprĂŒfe so ihre Richtigkeit.

Kosten mit einem batteriebetriebenen Wasserkocher

Berechne nun, welche Kosten fĂŒr das ErwĂ€rmen des Wassers bei der Verwendung eines mit Batterien (AA) betriebenen Wasserkochers anfallen wĂŒrden!

11

Aufgabe

§

Urheber: Digitale Lernwelten GmbH auf Basis von Canva

Cc4BYNCSA

Der Wasserkocher benötigt eine elektrische Energie E = 0,102 kWh = 102 Wh. Eine Batterie benötigt die elektrische Energie E = 3,24 Wh.

Um herauszufinden, wie viele Batterien man dafĂŒr benötigen wĂŒrde, muss man die elektrische Energie des Wasserkochers durch die elektrische Energie einer Batterie teilen.

2.4 Umgang mit elektrischer Energie

12
Elektrische GerÀte im Haus Was lÀuft?

Finde zunÀchst alle GegenstÀnde, die zu ihrer Funktion Strom benötigen. Klicke diese an.

Niemand ist zu Hause und die GerÀte sind alle ausgeschaltet, dennoch lÀuft der StromzÀhler weiter.

Elektrische GerÀte im Haus Was lÀuft?
13

Aufgabe

Welche Energiespartipps kennst du in Bezug auf elektrische Energie? Schreibe diese hier auf. Berate dich mit anderen Personen (deinen Klassenkameraden oder Freunden oder Eltern).